Aufbauseminar für Fahranfänger (ASF)

Das Seminar findet in eine Gruppe mit mindestens 6 und höchstens 12 Teilnehmern, und einem Zeitrahmen von 2-4 Wochen, statt.

Fahranfänger erhalten ihre erste Fahrerlaubnis auf Probe, außer in den Klassen L, AM, S, T und Mofa.

Bei bestimmten Verkehrsverstößen muss an einem Aufbauseminar (ASF) teilgenommen werden.

Die Probezeit wird auf 4 Jahre verlängert.

Nach der Teilnahme an einem ASF wird bei einer zweiten Auffälligkeit innerhalb der Probezeit eine individuelle verkehrspsychologische Beratung empfohlen, mit der man zudem noch 2 Flensburger Punkte abbaut.
Bei der dritten Auffälligkeit wird die Fahrerlaubnis entzogen.

Seminarkosten: 350,- €

Fahreignungsseminar (FES) zum Punkteabbau im Fahreignungsregister

 

  • Bei einem Stand von 1 – 5 Punkten kann einmal innerhalb von 5 Jahren durch den freiwilligen Besuch eines Fahreignungsseminars 1 Punkt abgebaut werden.
  • Bei einem Stand von 6 – 7 Punkten kann durch den freiwilligen Besuch des Fahreignungsseminars kein Punkt abgebaut werden.

 

Das Seminar besteht aus einer verkehrspädagogischen Teilmaßnahme (2 mal 90 min.) und einer verkehrspsychologischen Teilmaßnahme (2 mal 75 min.).
Idealerweise sollte der Ablauf wie unten Dargestellt sein. Andere Abläufe sind möglich.

 

Ablauf FES

 

90 Minuten Fahrschule

75 Minuten Verkehrspsychologie

90 Minuten Fahrschule

75 Minuten Verkehrspsychologie

Einzelseminare sind jederzeit möglich. Für Firmen bzw. deren Mitarbeiter organisieren wir jederzeit günstige Gruppenseminare mit max. 6 Teilnehmern, auch an Samstagen.